Terms of Sale

Choose a Language

Terms of Reservation
Vers. 1.0_ENG (Status: 07/2022)

Thank you for your interest in purchasing a new, all-electric B-ON vehicle.
Please read these Vehicle Reservation Program Agreement thoroughly before participating in the Vehicle Reservation Program.
If you have any questions, please feel free to contact our sales team: sales@b-on.com

Preamble:

B-ON is driving change in the world of “last mile delivery” for a clean future with smart solutions!
This document describes the general terms and conditions of the “Vehicle Reservation Program”, with which you can take the first step towards your new, fully electric B-ON vehicle and thus bring us one step further in our common goal of a clean future.

  1. Contractual content
    1. Contracting parties

      Your contractual partner is
      B-ON GmbH
      Liebigstrasse 50
      52070 Aachen
      Germany.
      You as a customer assure that you make this reservation as an entrepreneur in the sense of Section 14 German Civil Code (§ 14 BGB), or as a person authorized by a corresponding entrepreneur who is fully legally competent.
      The reservation of vehicles is unfortunately not possible for consumers in the sense of Section 13 German Civil Code (§ 13 BGB).
      If in the following both you as a customer and B-ON together are meant, we speak of the contracting parties.

    2. Procedure of the reservation
      1. We at B-ON believe that trust and reliability are central building blocks of a good and long-term business relationship. By making a (non-binding) reservation for a vehicle, you can show us your trust and thus take the first step towards a binding vehicle order.
        You can reserve one or more vehicles for a fee via our online form, just as you wish for the electrification of your vehicle fleet.
      2. Please note that this reservation is not the signing of a purchase contract or a binding order.
        The reservation can be converted into a binding order by a concurring declaration of both contracting parties (see section 5).
      3. Please note that the signing of a reservation agreement does not entitle you to the delivery of a specific vehicle, a specific vehicle configuration or the promise of a specific delivery period.
        These points depend on many factors such as production capacity and utilization, availability and the like, and will only be agreed in concrete terms as part of the confirmed order.
      4. After sending the online form, you will first receive an e-mail from us in which you must confirm your e-mail address. This “double opt-in” procedure protects you as the e-mail account holder against misuse of your e-mail address by third parties and on the other hand, we as B-ON must ensure by whom the reservation declaration was made (Know-Your-Costumer).If the confirmation of your e-mail address given in the contact form does not take place, the data will be deleted.Thank you for your understanding.
      5. After the confirmation of your e-mail address, you will receive a reservation confirmation from our sales team.
        This reservation confirmation will contain the following information:

        • Your reservation number
        • The destination country of the vehicles
        • The desired model: (Max/Giga/Kyto)
        • The number of reserved vehicles
        • The total amount of the reservation
        • The payment details

        Please keep this email safe as it contains important information regarding your reservation.

      6. Once we have received your reservation fee in full, our sales team will contact you to coordinate the details of your intended order.
      7. Should any questions or uncertainties arise, do not hesitate and feel free to contact our sales team at any time: sales@b-on.com
  2. Reservation fee

    During the reservation process, you will be asked to pay a certain fee per reserved vehicle. This deposit is paid electronically and will be credited to your customer account. The deposit will be applied to the purchase price if an order is placed, and otherwise refunded to you.

  3. Payment & Expiration of the Reservation
    1. Usually, the reservation fee is paid directly in the reservation process using your credit card.
    2. The stipulations of this section 3.b) only apply if credit card payment is not possible. After you have sent us your reservation request via online form and credit card payment was not possible, you will receive a confirmation e-mail from us with a request for payment. This will show the reservation amount per vehicle as well as the total amount if you wish to reserve multiple vehicles. This payment request also contains the details of your payment, such as your confirmation number.
    3. The payment is made purely electronically to the B-ON bank-account indicated in the payment request.
    4. If we have not received payment from you 14 days after sending the payment request, our customer service will contact you again.
    5. If we have not received payment from you within 30 days of sending the payment request, your reservation request will expire without further notice.
    6. The payment will not be held in trust or as third party assets.
  4. Withdrawal and refund
    1. We at B-ON believe that processes should be kept simple and transparent and if you do not wish to continue with the reservation, you can simply withdraw from it – and of course get your money back.
    2. Therefore, both parties to this agreement may withdraw from this reservation statement, without giving any reason, until the reservation has been converted into an order (see section 5 below).
    3. The withdrawal can be made in text form, for example, by e-mail to the address: sales@b-on.com. For easier assignment, please include your confirmation number, if this has already been sent to you.
    4. In case of withdrawal, a reservation fee already paid by the customer will be refunded by B-ON to the customer usually within 30 days. The repayment will be made electronically to the bank-account used by the customer for the transfer.
    5. It may be that due to legal regulations for the prevention of money laundering, the repayment may only be made after a longer period of time. Your personal B-ON sales consultant will inform you accordingly in this case.
    6. In the event of a repayment, the customer is not entitled to interest or similar, even if B-ON withdraws from the reservation contract.
  5. Communication and further order process
    1. For smooth communication, please make sure that you can receive emails from our domain “@b-on.com” and that they do not end up in your SPAM filter, for example.
    2. After receiving your complete reservation, our sales team will discuss with you all the details of your proposed vehicle order.B-ON’s vehicles are based on a standardized configuration, but optional features can be added either they are general or specialized. These specialized requirements will be discussed with you in consultation with our sales team to ensure that the vehicle and its equipment can be manufactured to your requirements. For special customer requirements, further consultation, for example with our development team, may be necessary.
    3. In an order resulting from this consultation, which is subject to our “General Sales Conditions for New Vehicles”, the binding vehicle configuration, number of vehicles, prices and delivery periods, among other things, are then agreed.
    4. The reservation amount already paid by you will be fully credited to the purchase price.
  6. No guarantees

    When a reservation is made, no warranties or guarantees are made with respect to the B-ON vehicle, the price, the price of various configuration options, availability, delivery, or any other factor affecting the delivery or purchase of a vehicle.

  7. Liability
    1. B-ON is liable for intent, gross negligence and malice in accordance with the statutory provisions. In addition, B-ON is liable in the event of a culpable breach of its main contractual performance obligations or other essential obligations arising from the nature of the contract as well as in the absence of warranted properties. This does not affect the liability of B-ON due to indispensable statutory provisions on product liability, data protection and for injury to life, limb or health. Otherwise B-ON’s liability is excluded.
    2. Circumstances due to force majeure and due to events that make the provision of the service permanently or temporarily significantly more difficult or impossible for B-ON – in particular strikes, lockouts, epidemics, official orders – are not responsible for B-ON even in the case of bindingly agreed deadlines and dates. Such circumstances entitle B-ON to postpone the provision of services for the duration of the hindrance plus a reasonable start-up time or to withdraw from the contract due to the part that has not yet been fulfilled.
  8. Miscellaneous
    1. Text form

      Amendments and additions to this contract must at least be made in text form within the meaning of Section 126b of German Cicil Code (§ 126b BGB) in order to be legally effective. This shall also apply to the amendment or cancellation of this clause.

    2. Subsidiary agreements

      There are no subsidiary agreements to this contract.

    3. Applicable law

      This contract shall be governed by the laws of the Federal Republic of Germany to the exclusion of the United Nations Convention for International Sale of Goods (CISG) and international private law.

    4. Place of jurisdiction

      The respective statutory place of jurisdiction shall apply to the contracting parties.
      If the contracting party is a professional businessman, a legal entity under public law (juristische Person des öffentlichen Rechts) or a special fund under public law (öffentlich-rechtliches Sondervermögen), Aachen is agreed as the special place of jurisdiction for all claims arising from or on the basis of this contract.
      The same shall apply to persons who do not have a general place of jurisdiction in Germany or persons who have moved their place of residence or habitual abode outside Germany after conclusion of the contract or whose place of residence or habitual abode is unknown at the time the action is brought.

    5. Contractual language

      The parties agree that “German” shall be the primary contractual language. A version in a different language in each case is only intended as a translation aid. In the event of any discrepancies between the German and a translated version of the contract, the provision of the German wording of the contract shall apply.

    6. Salvatory clause

      Should one or more clauses of this contract be or become invalid or void in whole or in part, this shall not affect the validity of the remaining clauses. An invalid or void clause shall be replaced by a valid clause which the contracting parties, had they known of the defect at the time of conclusion of the contract, would have agreed in order to achieve the desired result as closely as possible. In such a case, the contracting parties undertake to agree on such a provision without delay. The same shall apply in the event of any loopholes in this contract.

Thank you for your interest in our range of
fully electric B-ON vehicles.
Together we can make a difference!

Vereinbarung zur Teilnahme am Fahrzeug-Reservierungs-Programm
Vers. 1.0 (Stand: 07/2022)

Vielen Dank, dass Sie Interesse am Erwerb eines neuen, vollelektrischen B-ON Fahrzeugs haben.
Bitte lesen Sie sich diese Vereinbarungen zur Teilnahme am Fahrzeug-Reservierungs-Programm gründlich durch, bevor Sie an dem Fahrzeug-Reservierungs-Programm teilnehmen.
Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam: sales@b-on.com

Präambel:

B-ON treibt den Wandel in der Welt der “Last-Mile-Delivery” für eine saubere Zukunft mit intelligenten Lösungen voran!
Dieses Dokument beschreibt die allgemeinen Bedingungen des “Fahrzeug-Reservierungs-Programms”, mit welchem Sie den ersten Schritt zu Ihrem neuen, voll elektrischen B-ON Fahrzeug gehen können und uns so bei unserem gemeinsamen Ziel einer sauberen Zukunft einen Schritt weiterbringen

  1. Vertragsinhalt
    1. Vertragsparteien

      Ihr Vertragspartner ist die
      B-ON GmbH
      
Liebigstraße 50

      52070 Aachen

      Deutschland.
      Sie als Kunde versichern, dass Sie als Unternehmer im Sinne des § 14 BGB diese Reservierung vornehmen, oder als von einem entsprechenden Unternehmer bevollmächtigte Person, die voll geschäftsfähig ist.
      Die Reservierung von Fahrzeugen ist für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB leider nicht möglich.
      Sind im Folgenden sowohl Sie als Kunde, als auch B-ON zusammen gemeint, sprechen wir von den Vertragsparteien.

    2. Ablauf der Reservierung
      1. Wir bei B-ON glauben daran, dass Vertrauen und Zuverlässigkeit zentrale Bausteine einer guten und langfristigen Geschäftsbeziehung sind. Mit einer (unverbindlichen) Reservierung eines Fahrzeuges können Sie uns Ihr Vertrauen zeigen und so den ersten Schritt hin zu einer verbindlichen Fahrzeugbestellung gehen.
        Sie können über unser Online-Formular ein oder mehrere Fahrzeuge kostenpflichtig reservieren, ganz wie es für die Elektrifizierung Ihrer Fahrzeugflotte von Ihnen gewünscht wird.
      2. Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Reservierung nicht um den Abschluss eines Kaufvertrages oder einer verbindlichen Bestellung handelt.
        Die Reservierung kann durch übereinstimmende Erklärung beider Vertragsparteien in eine verbindliche Bestellung überführt werden (sieh hierzu Ziffer 5)
      3. Bitte beachten Sie, dass Sie durch Abschluss einer Reservierungsvereinbarung noch keinen Anspruch auf Lieferung eines bestimmten Fahrzeuges, einer bestimmten Fahrzeugkonfiguration oder die Zusage eines bestimmten Lieferzeitraums erhalten.
        Diese Punkte sind von vielen Faktoren wie der Produktionskapazität und Auslastung, Verfügbarkeiten und ähnlichem abhängig und werden erst im Rahmen der bestätigten Bestellung konkret vereinbart.
      4. Nach dem Versenden des Online-Formulars erhalten Sie von uns zunächst eine E-Mail in welcher Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigen müssen. Dieses “Double-Opt-In” Verfahren schützt Sie als E-Mail-Kontoinhaber vor der missbräuchlichen Benutzung Ihrer E-Mail-Adresse durch Dritte und zum anderen Stellen müssen wir als B-ON sicherstellen, von wem die Reservierungserklärung abgegeben wurde (Know-Your-Costumer).
        Sollte die Bestätigung Ihrer im Kontaktformular angegeben E-Mail-Adresse nicht erfolgen, werden die Daten gelöscht.
        Vielen Dank für Ihr Verständnis.
      5. Nachdem der Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie von unserem Vertriebsteam eine Reservierungsbestätigung.
        In dieser Reservierungsbestätigung sind folgende Angaben enthalten:

        • Ihre Reservierungsnummer
        • Das Zielland der Fahrzeuge
        • Das gewünschte Model: (Max/Giga/Kyto)
        • Die Anzahl der reservierten Fahrzeuge
        • Die Gesamtsumme des Reservierungsbetrages
        • Die Zahlungsdetails

        Bitte bewahren Sie diese E-Mail gut auf, da hier wichtige Informationen zu Ihrer Reservierung enthalten sind.

      6. Sobald wir Ihren Reservierungsbetrag vollständig erhalten haben, wird sich unser Vertriebsteam mit Ihnen in Verbindung setzten und die Details Ihrer beabsichtigten Bestellung mit Ihnen abstimmten.
      7. Sollten sich Fragen oder Unklarheiten ergeben, zögern Sie nicht und wenden Sie sich gerne jederzeit an unser Vertriebsteam: sales@b-on.com
  2. Reservierungsbetrag

    Im Zuge der Reservierung werden Sie aufgefordert, einen bestimmten Betrag pro reserviertem Fahrzeug zu leisten. Diese Zahlung erfolgt elektronisch, und wird Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben. Die Anzahlung wird, wenn eine Bestellung zustande kommt, auf den Kaufpreis angerechnet und ansonsten Ihnen zurückerstattet.

  3. Zahlung & Verfall der Reservierung
    1. Im Regelfall wird die Reservierungsgebühr direkt im Reservierungsvorgang unter Nutzung Ihrer Kreditkarte ausgeglichen.
    2. Die Regelungen dieser Ziffer 3.b) gelten nur, wenn eine Kreditkartenzahlung nicht möglich ist. Nachdem Sie Ihren Reservierungswunsch per Online-Formular an uns gesendet haben und die Kreditkartenzahlung nicht möglich war, erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail mit Zahlungsaufforderung. Diese weist den Reservierungsbetrag pro Fahrzeug sowie den Gesamtbetrag aus, wenn Sie mehrere Fahrzeuge reservieren wollen. Diese Zahlungsaufforderung enthält des Weiteren die Details zu ihrer Zahlung, wie beispielsweise Ihre Bestätigungsnummer.
      Die Zahlung erfolgt rein elektronisch auf das in der Zahlungsaufforderung angegebene Konto von B-ON.
      Sollten wir 14 Tage nach Übersendung der Zahlungsaufforderung keine Zahlung von Ihnen erhalten haben, wird sich unser Kundenservice nochmals mit Ihnen in Verbindung setzten.
      Sollten wir nach 30 Tagen nach Übersendung der Zahlungsaufforderung keine Zahlung von Ihnen erhalten haben, verfällt Ihr Reservierungswunsch, ohne dass es einer weiteren Mitteilung bedarf.
    3. Die Zahlung wird nicht treuhänderische oder als Fremdvermögen geführt.
  4. Rücktritt und Rückzahlung
    1. Wir bei B-ON glauben daran, dass Prozesse einfach und transparent gehalten werden sollten und wenn Sie nicht weiter an der Reservierung festhalten wollen, sich einfach von dieser lösen können – und natürlich Ihr Geld zurückbekommen sollen.
    2. Daher können beide Vertragsparteien dieser Vereinbarung, ohne Angabe von Gründen von dieser Reservierungserklärung zurücktreten, bis die Reservierung in eine Bestellung überführt wurde (siehe nachfolgende Ziffer 5).
    3. Der Rücktritt kann textförmlich beispielsweise per E-Mail an die Adresse: sales@b-on.com erfolgen. Bitte geben Sie zur einfacheren Zuordnung Ihre Bestätigungsnummer mit an, sofern diese Ihnen bereits übermittelt wurde.
    4. Im Falle eines Rücktritts wird eine vom Kunden bereits geleistete Reservierungsgebühr von B-ON in der Regel innerhalb von 30 Tagen an den Kunden zurückgezahlt. Die Rückzahlung erfolgt elektronisch an das vom Kunden zur Überweisung genutzte Konto.
    5. Es kann sein, dass die Rückzahlung auf Grund gesetzlicher Vorschriften zur Prävention von Geldwäsche erst nach einem längeren Zeitraum erfolgen darf. Ihr persönlicher B-ON Vertriebsberater / Ihre persönliche B-ON Vertriebsberaterin wird Sie in diesem Fall entsprechend Informieren.
    6. Im Falle einer Rückzahlung hat der Kunde keinen Anspruch auf Zinsen oder ähnliches, auch wenn B-ON von dem Reservierungsvertrag zurücktritt.
  5. Kommunikation und weiterer Bestellprozess
    1. Bitte stellen Sie für eine reibungslose Kommunikation sicher, dass Sie E-Mails von unserer Domain “@b-on.com” erhalten können und diese nicht beispielsweise in Ihrem SPAM-Filter landen.
    2. Nach Erhalt ihrer vollständigen Reservierung, wird unser Vertriebsteam mit Ihnen sämtliche Details der gewünschten Fahrzeugbestellung besprechen.
      Die Fahrzeuge von B-ON basieren auf einer standardisierten Konfiguration, es können jedoch optionale Inhalte hinzugefügt werden, die allgemeiner oder spezieller Natur sind. Diese spezifischen Optionsanforderungen werden mit Ihnen in Absprache mit unserem Vertriebsteam besprochen, um sicherzustellen, dass das Fahrzeug und seine Ausstattung nach Ihren Anforderungen gefertigt werden kann. Für spezielle Kundenanforderungen können weitere Rücksprachen, beispielsweise mit unserem Entwicklungsteam notwendig werden.
    3. In einer aus dieser Abstimmung hervorgehenden Bestellung, welche unseren “Allgemeinen Vertriebsbedingungen für Neufahrzeuge” unterliegt, werden dann unteranderem die verbindliche Fahrzeugkonfiguration, Anzahl der Fahrzeuge, Preise und Lieferzeiträume vereinbart.
    4. Der von Ihnen bereits bezahlte Reservierungsbetrag wird vollständig auf den Kaufpreis angerechnet.
  6. Keine Garantien

    Bei einer Reservierung werden keine Garantien oder Gewährleistungen in Bezug auf das B-ON-Fahrzeug, den Preis, den Preis verschiedener Konfigurations-Optionen, die Verfügbarkeit, die Lieferung oder andere Faktoren, die sich auf die Lieferung oder den Kauf eines Fahrzeugs auswirken, übernommen.

  7. Haftung
    1. B-ON haftet bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Arglist nach den gesetzlichen Bestimmungen. Darüber hinaus haftet B-ON bei schuldhafter Verletzung ihrer vertraglichen Hauptleistungspflichten oder sonstiger sich aus der Natur des Vertrages ergebender sie treffender wesentlicher Pflichten sowie bei Fehlen zugesicherter Eigenschaften. Unberührt bleibt eine Haftung von B-ON aufgrund unabdingbarer gesetzlicher Vorschriften zur Produkthaftung, des Datenschutz sowie für die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Im Übrigen ist die Haftung von B-ON ausgeschlossen.
    2. Umstände auf Grund höherer Gewalt und auf Grund von Ereignissen, die B-ON die Leistungserbringung dauerhaft oder zeitweise wesentlich erschweren oder unmöglich machen – insbesondere Streik, Aussperrung, Epidemien, behördliche Anordnungen – hat B-ON auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten. Solche Umstände berechtigen B-ON die Leistungserbringung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils vom Vertrag zurückzutreten.
  8. Verschiedenes
    1. Textform

      Änderungen und Ergänzungen zu diesem Vertrag bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit zumindest der Textform im Sinne des § 126b BGB. Dies gilt auch für die Änderung oder Aufhebung dieser Klausel.

    2. Nebenabreden

      Es bestehen keine Nebenabreden zu diesem Vertrag.

    3. Anwendbares Recht

      Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG United Nations Convention for International Sale of Goods) sowie des internationalen Privatrechts.

    4. Gerichtsstand

      Für die Vertragsparteien gilt der jeweilige gesetzliche Gerichtsstand.
      Ist der Vertragspartner ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird als besonderer Gerichtsstand Aachen für alle Ansprüche, die sich aus oder auf Grund dieses Vertrages ergeben, vereinbart.
      Gleiches gilt gegenüber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

    5. Vertragssprache

      Die Parteien vereinbaren “Deutsch” als die vorrangige Vertragssprache. Eine jeweils anderssprachige Version ist lediglich als Übersetzungshilfe bestimmt. Im Falle von Abweichungen zwischen der deutschen und einer übersetzten Version des Vertrages gilt die Regelung der deutschen Vertragsformulierung.

    6. Salvatorische Klausel

      Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird hier durch die Gültigkeit der Übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle einer unwirksamen oder nichtigen Bestimmung tritt diejenige wirksame, die die Vertragsparteien bei Kenntnis des Mangels zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vereinbart hätten, um den erstrebten Erfolg möglichst gleichkommend zu verwirklichen. Die Vertragsparteien verpflichten sich, in einem solchen Fall eine derartige Regelung unverzüglich zu vereinbaren. Gleiches gilt bei etwaigen Lücken dieses Vertrages

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Angebot an voll elektrischen B-ON-Fahrzeugen.
Gemeinsam können wir etwas bewirken!